Das könnte Sie auch interessieren:

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

POL-ME: Jungbullen auf offener Weide gequält und getötet - Velbert - 1905061

Mettmann (ots) - Die Polizei in Velbert ermittelt aktuell intensiv wegen einer besonders abscheulichen Straftat ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

21.02.2007 – 10:53

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Mit PKW in Bergheim überschlagen

    Rhein-Erft-Kreis (ots)

Gegen 16.00 Uhr ist gestern eine 43-Jährige mit ihrem PKW auf der Bundesstraße 55 verunglückt. Während die Frau einen Unfallschock erlitt, ansonsten aber unverletzt blieb, zog sich ihr 12-jähriger Beifahrer Verletzungen zu, die eine stationäre Einweisung in ein Krankenhaus erforderlich machten. Aus bisher ungeklärter Ursache war die Frau während der Fahrt von Bergheim nach Elsdorf mit ihrem PKW nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und auf die Leitplanke zwischen Fahrspur und Fuß/Radweg geraten. Anschließend überschlug sich der PKW  und blieb auf der Fahrbahn auf dem Dach liegen. Während die 43-Jährige selber den PKW verlassen konnte, wurde der auf der Rückbank sitzende 12-Jährige durch einen Ersthelfer aus dem Fahrzeug befreit und an die Rettungskräfte übergeben. Die Fahrzeughalterin veranlasste die Bergung des Fahrzeuges durch einen Abschleppdienst. Andere Verkehrsteilnehmer waren nicht beteiligt. Die Bundesstraße 55 wurde für die Zeit der Unfallaufnahme von 16.10 Uhr bis 17.00 Uhr von der Lechenicher Straße bis zum Kreisverkehr B 477 gesperrt.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Polizeipressestelle
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 ? 3209
Mail:       VL2.BM@bergheim.polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung