Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Auto abgebrannt - Bergheim

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Heute Morgen gegen 01.45 Uhr stand ein an der Sportparkstraße geparkter Mercedes in Flammen und brannte völlig aus.

    Als die Polizei am Einsatzort eintraf, stand das auf einer Parkfläche abgestellte Auto bereits ganz in Flammen. Zwei unmittelbar neben dem brennenden Auto abgestellte Fahrzeuge wurden durch das Feuer auch in Mitleidenschaft gezogen. An einem Auto waren die Flammen bis in den Fahrgastraum vorgedrungen. Die Feuerwehr Bergheim löschte den Brand. Unmittelbar vor Ausbruch des Feuers beobachtete ein Zeuge einen Mann, der gegen den Mercedes trat und anschließend flüchtete. Die Ermittler des Kriminalkommissariats 11 gehen von Brandstiftung aus. Der beobachtete Mann wird wie folgt beschrieben: Ca. 180 cm groß, sehr schlanke Statur, bekleidet mit einem schwarzen Kapuzen-Shirt. Zeugen, die heute Morgen gegen 01.45 Uhr auf der Sportparkstraße verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder Hinweise zu der beschriebenen Person machen können, werden gebeten, sich mit dem Kriminalkommissariat 11 in Verbindung zu setzen.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Pressestelle
$user.getFirstName() $user.getName()
Telefon: +49 (0) 2233 / 52-4205
E-Mail: VL2@bergheim.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: