Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Dachstuhlbrand eines Wohnhauses in Wesseling

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Samstagmorgen, gegen 09:10 Uhr, kam es im Rahmen von Dachbauarbeiten an einem dreigeschossigen Reihenhaus in Wesseling, Erftstraße 70 zu einem Dachstuhlbrand. Der beauftragte Dachdecker sollte die Undichtigkeit eines Wohnhausdaches beheben. Im Rahmen der Reparaturarbeiten wurde eine Firstplatte an der Klebstoffseite mit einem Brenner erhitzt. Dadurch kam es zur Flammenbildung, die sehr schnell außer Kontrolle geriet. Die eingesetzte Feuerwehr musste den Brand mittels Drehleitereinsatz bekämpfen. Nach wenigen Minuten war das Feuer gelöscht. Der geschätzte Sachschaden beläuft sich auf ca. 50.000,- Euro. Verletzt wurde niemand. Der Brandort wurde beschlagnahmt. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Leitstelle Dez. VL2/ Medienkontakte VL23

Telefon: 02233-523400

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: