FW-MH: Zimmerbrand

Mülheim an der Ruhr (ots) - Am 6. Februar um 22:43 Uhr wurde der Leitstelle der Feuerwehr Mülheim an der Ruhr ...

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Unfall nach Vorfahrtverletzung Brühl

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Im Kreisverkehr Walberbergerstraße / Hauptstraße in Brühl stürzten am Dienstagnachmittag (28.3.) zwei Benutzer (m/66, w/67) eines Motorrollers zu Boden, nachdem ihnen eine Autofahrerin (53) die Vorfahrt genommen hatte. Rettungskräfte transportierten die beiden Verletzten in ein örtliches Krankenhaus, wo sie ambulant behandelt wurden.

    Um 14.45 Uhr hatte sich die Autofahrerin über die Hauptstraße dem Kreisverkehr genähert, den sie benutzten und in Richtung Walberbergerstraße wieder verlassen wollte. Beim Einfahren missachtete sie die Vorfahrt des im Kreisverkehr befindlichen   67-jährigen Motorrollerfahrers, der dem Pkw noch auszuweichen versuchte. Hierbei stieß das Vorderrad gegen den Heckbereich des Autos, sodass das Zweirad zu Boden stürzte. Hierbei zog sich der 67-Jährige eine Beinverletzung zu, seine Sozia und Ehefrau klagte über Schmerzen im Rückenbereich. Die Höhe des entstandenen Sachschadens beträgt ca. 1 500 Euro.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: