Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Trunkenheitsfahrt Kerpen

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - In Kerpen ordneten Polizeibeamte am Dienstagmorgen (28.3.) gegen einen alkoholisierten Autofahrer (57) die Entnahme einer Blutprobe an und stellten seinen Führerschein sicher. Ein von dem Delinquenten durchgeführter Atemalkoholtest hatte ein Ergebnis von 1,19 Promille angezeigt.

    Auf den vorausfahrenden 57-Jährigen wurden die Beamten aufmerksam, als er um 2.35 Uhr auf der Stiftsstraße vor einer Rotlicht zeigenden Ampel anhielt. Allerdings stoppte er sein Fahrzeug etwa fünf Meter vor der dortigen Haltlinie. Bei einer anschließenden Kontrolle waren bei dem Mann als erste Anzeichen für einen übermäßigen Alkoholgenuß stark gerötete Augen und ein schwankender Stand festgestellt worden.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: