Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Dreiste Trickdiebe unterwegs Bergheim
Bedburg

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Dreisten Trickdieben gingen vorgestern Nachmittag (25.07.05) zwei 64 und 65 Jahre alte Damen in Bergheim und Bedburg auf den Leim.

    Beide Frauen waren in Einzelhandelsgeschäften unterwegs und hatten ihre Tasche mit dem Portemonnaie an den Einkaufswagen gehängt.

    Gegen 14.25 Uhr sprach ein Mann die 65-jährige Frau im Hit-Markt in Bergheim an und erkundigte sich nach einer bestimmten Ware. Nach einem kurzen Gespräch entfernte sich der Mann in Begleitung einer Frau, die kurz davor dazu gekommen war. Wenig später fiel der Geschädigten der Diebstahl ihrer Geldbörse auf. Sie beschreibt den Mann wie folgt: ca. 50 Jahre alt, ca. 180 cm groß, kräftige Gestalt, dunkler Teint, dunkles, volles, leicht gewelltes, gepflegtes Haar, gut gekleidet mit einer dunklen Hose und einem leuchtend gelben T-Shirt, sprach Hochdeutsch Die Frau wird wie folgt beschrieben: ca. 40 - 45 Jahre alt, ca. 170 cm groß, schlank, dunkler Teint, dunkle, längere, zusammengebundene gelockte Haare, bekleidet mit einer Jeansjacke,  sie trug eine Handtasche.

    Um 15.00 Uhr war eine 64-jährige Frau im Lebensmitteldiscounter Aldi in Bedburg Opfer derselben Masche. Ihre Einkaufstasche mit dem Portemonnaie hatte sie in den Einkaufswagen gelegt. Ein Mann sprach sie an und erkundigte sich nach der Eigenschaft eines bestimmten Produkts. Wenig später stellte auch sie den Diebstahl ihrer Geldbörse fest. Den Mann beschreibt sie wie folgt: ca. 180 cm groß, kräftige Gestalt, dunkler Teint, dunkle Haare, hell gekleidet, sprach gebrochen Deutsch.

    Die Polizei geht von einem Tatzusammenhang aus.

    Die Polizei rät: Legen Sie ihr Portemonnaie nicht in den Einkaufswagen. Tragen sie ihre Geldbörse am Körper, am besten in einer Jackeninnentasche. Lassen Sie Ihre Einkaufstasche nicht aus den Augen. Seien Sie aufmerksam, wenn Sie angesprochen werden und achten Sie besonders auf ihre Wertsachen.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL24
Leinen
Telefon: 02233/ 52-4220
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: