Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Festnahme durch Polizeibeamte in Badehosen - Velbert - 1909021

Mettmann (ots) - Dass sich Polizeibeamte der Velberter Polizei bei einem Einsatz am Sonntag, dem 03.03.2019, ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

22.08.2004 – 08:08

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Schlägerei am Tarmcenter in Frechen

    Rhein-Erft-Kreis (ots)

Sonntagmorgen, gegen 04:25 Uhr, kam es auf dem Parkplatz am Tarmcenter zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen. Zwei Männer ( 25 und 22 Jahre - aus Erftstadt ) wollten in ihr Fahrzeug steigen. Dabei kam es zu verbalen Streitigkeiten mit einer Gruppe Jugendlicher, in dessen Verlauf mehrere Personen aus dieser Gruppe gegen den PKW der Erftstädter traten. Anschließend wurde der Beifahrer mit einer Bierflasche auf den Kopf geschlagen. Der 25-jährige Erftstädter startete sein Fahrzeug und wollte flüchten. Durch den Inhalt einer Bierflasche, die auf der Windschutzscheibe zuvor entleert wurde, hatte der Fahrer nur eine eingeschränkte Sicht. Deshalb konnte er eine Treppenstufe nicht rechtzeitig erkennen. Durch das Überfahren der Treppenstufe wurde der PKW jedoch nicht beschädigt. Die andere Gruppe stieg nun ihrerseits in einen PKW und flüchtete vom Parkplatz. Im Rahmen einer Tatortbereichsfahndung konnte der PKW mit den tatverdächtigen Personen durch eine Streifenwagenbesatzung angehalten werden. Die Insassen müssen jetzt mit einem Verfahren wegen Sachbeschädigung und Körperverletzung rechnen. Der 22-jährige Beifahrer aus Erftstadt mußte durch einen RTW an der Tatörtlichkeit medizinisch versorgt werden. An dem PKW entstand ein Schaden von ca. 500,- Euro.


ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Leitstelle Dez. VL2/ Medienkontakte VL23

Telefon: 02233-523400

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung