Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Festnahme nach räuberischem Diebstahl Brühl

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls wurde am Donnerstagabend (12.8.) in Brühl ein 32-jähriger Mann festgenommen. Gegen den Tatverdächtigen, der zum Zeitpunkt der Tat unter Alkohol- und Betäubungsmitteleinfluss stand, wurde die Entnahme einer Blutprobe angeordnet. Nach Abschluss der Maßnahmen wurde er entlassen.

    Gegen 18.15 Uhr hatte der später Festgenommene das auf der Straße "Markt" gelegene Geschäftslokal eines Drogeriemarktes betreten. Dort zog er das Interesse des Verkaufspersonals und eines Ladendetektiven (42) auf sich, da er ca. 30 Minuten zwischen den Regalen umherlief. Wenig später beobachtete der Detektiv, wie der 32-Jährige mehrere Kosmetikartikel in eine Plastiktüte steckte und das Geschäft, ohne die Ware bezahlt zu haben, verließ. Auf der Straße sprach der 42-Jährige der Mann an und forderte ihn zur Rückkehr in das Geschäftslokal auf. Dem leistete der Angesprochene zunächst Folge, versuchte jedoch dann wiederum aus dem Laden zu flüchten. Hierbei entwickelte sich eine Rangelei zwischen beiden Männern, in deren Verlauf mehrere Verkaufsgegenstände aus den Regalen fielen. Nachdem eine Verkäuferin die Geschäftstüren geschlossen hatte, war dem 42-Jährigen der Fluchtweg abgeschnitten. Wenig später konnte er alarmierten Polizeibeamten übergeben werden.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: