Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Räuberischer Diebstahl Frechen-Königsdorf

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - In Frechen erbeutete am Abend des 2.7.2004 (Freitag) ein bisher unbekannter Täter bei einem räuberischen Diebstahl eine Geldbörse. Eine ihn verfolgende Zeugin stieß der Mann zu Boden und verletzte sie dadurch leicht. Danach flüchtete er mit einem Fahrrad vom Tatort.

    Um 18.30 Uhr hatte der Unbekannte die Räumlichkeiten des auf der Dürerstraße gelegenen Kinderhortes durch die unverschlossene Eingangstür betreten. Das Gebäude war geöffnet, da sich drei Angestellte noch in einer Besprechung befanden. Der Täter suchte einen Büroraum auf, aus dem er ein sogenanntes Kellnerportemonnaie entwendete. Auf dem Weg zum Ausgang verursachte er Geräusche und zog dadurch die Aufmerksamkeit der Angestellten auf sich. Als es der Leiterin (53) des Hortes gelang, den Täter im Ausgangsbereich zu ergreifen, stieß der Unbekannte die Frau von sich. Dabei fiel die 53-Jährige über ein umgestürztes Fahrrad und zog sich leichte Verletzungen zu. Daraufhin gelang dem Mann die Flucht. Er lief in einen nahegelegenen Fußweg, aus dem er kurze Zeit später mit einem dunkelfarbenen Fahrrad zurück kehrte. Über die Brauweiler Straße fuhr er in das Wohngebiet Neufreimersdorf und konnte unerkannt entkommen. Polizeiliche Fahndungsmaßnahmen verliefen ergebnislos.

    Täterbeschreibung: ca. 20 bis 25 Jahre alt, etwa 190 cm groß, vermutlich Deutscher, schlanke Figur, hageres Gesicht, "Hakennase", braune Augen, schwarze, gelockte, hüftlange (!) Haare, die zum Zopf gebunden sind, bekleidet mit blauem Hemd und beigefarbener Hose.

    Hinweise auf die Identität des Flüchtigen erbittet das Kriminalkommissariat Frechen, Tel. 02233 / 52-0.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: