Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Erftstadt Vorfahrt mißachtet

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Schwere Verletzungen trug gestern gegen 16.15 Uhr ein 82 - jähriger Fahrradfahrer davon, der beim Überqueren der Tonstraße in Erftstadt die Vorfahrt eines LKW missachtete und von ihm erfasst wurde. An der Einmündung Tonstraße / Waldweg überquerte der 82-Jährige auf seinem Fahrrad die Fahrbahn der Tonstraße, um seine Fahrt auf der gegenüberliegenden Seite in Richtung Berrenrath fort zu setzen. Zur gleichen Zeit steuerte ein 27 - Jähriger seinen LKW von der Landstraße 495 in Richtung Mülldeponie. Trotz Vollbremsung gelang es ihm nicht, einen Zusammenstoß mit dem plötzlich auftauchenden Radfahrer zu vermeiden. Ein zufällig vorbeifahrender Arzt aus Erftstadt leistete bis zum Eintreffen des Notarztes Erste Hilfe. Anschließend wurde der 82 - Jährige schwer verletzt mit dem Rettungshubschrauben zur Uniklinik Köln transportiert.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL22
Henkel
Telefon: 02233/ 52-4200
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: