Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Wohnungsbrand Bergheim

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Bei einem Wohnungsbrand auf der Agnes-Miegel-Straße in Zieverich (20.4) konnte eine 38-jährige Frau von der Feuerwehr aus dem Haus geborgen und wiederbelebt werden.

    Am Dienstagabend bemerkten Nachbarn die Rauchentwicklung aus der angrenzenden Doppelhaushälfte. Die sofort alarmierte Feuerwehr öffnete gewaltsam die Haustüre und fand im Obergeschoß die Frau leblos am Boden liegend. Die Verletzte wurde geborgen und eine sofort eingesetzte Reanimationsmaßnahme durch den Notarzt verlief erfolgreich. Die 38- Jährige wurde in das Krankenhaus Bergheim transportiert. Bei der Frau handelt es sich um die Mieterin des Hauses. Ersten Ermittlungen zufolge hatte vermutlich eine Schaumstoffmatratze Feuer gefangen. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2 / Medienkontakte VL2
Müller
Telefon: 02233 / 52-4211
Fax: 02233 / 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: