Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Pulheim - Senioren wurden beraubt

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Am Samstagmittag (03.01.) wurde ein 67jähriger Mann auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes auf der Steinstr. in Pulheim Opfer eines Raubes. Der Mann war gegen 12:00 Uhr zusammen mit seiner 63jährigen Ehefrau gerade dabei, die Einkäufe in seinen Pkw zu verstauen, als er von zwei Unbekannten angegriffen wurde. Der eine Täter drehte ihm den Arm auf den Rücken, während der andere ihm die Brieftasche aus der Hand riss. Anschließend flüchteten die Männer in Richtung Parkplatz- Ausfahrt.

    Die Täter können wie folgt beschrieben werden: Beide etwa 20 Jahre alt, etwa 170 bis 180 cm groß, kurze schwarze Haare, der eine Mann war von schmaler Statur, dunkel gekleidet mit gepflegter Erscheinung, der andere untersetzt, hell gekleidet mit beigem Schal.

Sachdienliche Hinweise erbittet das Kriminalkommissariat Pulheim, Tel. 02238/965030

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Leitstelle Dez. VL2/ Medienkontakte VL23

Telefon: 02233-523400

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: