PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Rhein-Erft-Kreis mehr verpassen.

24.11.2021 – 12:05

Polizei Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: 211124-1: Vier Leichtverletzte nach Verkehrsunfall

Brühl (ots)

Rettungskräfte brachten alle Unfallbeteiligten in Krankenhäuser.

In Brühl-Badorf haben sich am Dienstagabend (23. November) gegen 18.15 Uhr vier Personen bei einem Verkehrsunfall auf der Landesstraße (L)194 leichte Verletzungen zugezogen. Rettungskräfte brachten die Leichtverletzten (9, 22, 22, 41) in Krankenhäuser.

Zuvor waren ein 22-Jähriger und sein Beifahrer (22) mit einem schwarzen Ford auf der L 194 in Richtung Weilerswist unterwegs. Dabei beabsichtigte der Autofahrer laut derzeitigem Ermittlungsstand nach links auf die Auffahrt 'Brühl-Süd' der Bundesautobahn 553 abzubiegen. Während des Abbiegens, stieß er mit einem entgegenkommenden Peugeot zusammen. Dabei wurden die 41-Jährige Fahrerin sowie ein 9-jähriges Mädchen leicht verletzt. Auch die Insassen des Fiesta zogen sich leichte Verletzungen zu.

Polizisten sperrten für die Zeit der Unfallaufnahme die Phantasialandstraße in Fahrtrichtung Bühl sowie die Abfahrt 'Brühl-Süd' von der Autobahn 553 in Richtung Bliesheim. Die Beamten nahmen den Unfall auf und fertigten eine Verkehrsunfallanzeige. Mitarbeiter eines Abschleppunternehmens transportierten die beiden beschädigten Autos ab. Gegen 20.10 Uhr waren die Sperrungen wieder aufgehoben. (sc)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 02233 52-3305
Fax: 02233 52-3309
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Brühl
Weitere Storys aus Brühl
Weitere Meldungen: Polizei Rhein-Erft-Kreis
Weitere Meldungen: Polizei Rhein-Erft-Kreis