Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Festnahme durch Polizeibeamte in Badehosen - Velbert - 1909021

Mettmann (ots) - Dass sich Polizeibeamte der Velberter Polizei bei einem Einsatz am Sonntag, dem 03.03.2019, ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

28.10.2003 – 14:03

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Drogentote Erftkreis

    Erftkreis (ots)

Weil er mit seinen Lebensumständen nicht mehr zurecht kam, setzte am Abend des 20.10.2003 ein längjähriger Drogenkonsument (37) seinem Leben ein Ende. Am Abend trat der Mann in Hürth-Fischenich auf die Gleise der Bundesbahnstrecke Koblenz-Köln. Dabei wurde er um 20.45 Uhr von einem Zug erfasst und tödlich verletzt.

    Am Abend des 23.10.2003 wurde um 18.50 Uhr ein ebenfalls 37-jähriger Drogenkonsument leblos auf der Besuchertoilette des Bergheimer Krankenhauses gefunden; neben dem Mann lag Fixerbesteck. Reanimationsversuche des Krankenhauspersonals verliefen erfolglos. Die Zahl er Drogentoten im Erftkreis erhöht damit für das Jahr 2003 auf sechs.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211

Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung