Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Brühl Alkoholisierte Schulbusfahrerin

    Erftkreis (ots) - In Brühl stellten Polizeibeamte am Mittwochmorgen bei der Aufnahme eines Bagatellunfalls fest, dass die beteiligte Fahrerin (39) eines Schulbusses unter Alkoholeinwirkung stand. Nach einem durchgeführten Atemalkoholtest, der ein Ergebnis von 0,64 Promille anzeigte, wurde gegen die 39-Jährige die Entnahme einer Blutprobe angeordnet; der Führerschein der Frau wurde beschlagnahmt.

    Gegen 8.00 Uhr hatte die Busfahrerin das mit Schulkindern besetzte Fahrzeug über die Badorfer Straße in Richtung Euskirchener Straße gelenkt. In Höhe der dortigen Grundschule hielt die 39-Jährige im Bereich einer Haltestelle an, schaltete ordnungsgemäß die Warnblinkanlage ein und ließ die Fahrgäste aussteigen.

    Eine nachfolgende Autofahrerin (36) streifte in der Vorbeifahrt seitlich den haltenden Bus und verursachte geringen Sachschaden. Zur Aufnahme des Unfalls wurde daraufhin die Polizei informiert.

    Gemäß § 8 der "Verordnung über den Betrieb von Kraftfahrunternehmen im Personenverkehr" gilt für FahrerInnen dieser Fahrzeuge während ihrer Dienstzeit die 0,0 Promille-Regelung.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon:02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: