Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Hürth Betäubungsmittel sichergestellt

    Erftkreis (ots) - In Hürth stellten Polizeibeamte am Donnerstagabend (22.5.) Betäubungsmittel in Form von 50 Ecstasy-Tabletten und 0,3 Gramm Amphetamin sicher. Der Fund wurde in einem Pkw gemacht, der im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle angehalten worden war.

    Um 18.40 Uhr war der Pkw von der Besatzung eines Streifenwagens auf der Frechener Straße gestoppt worden. Da der 25-jährige Fahrer augenscheinlich unter Drogeneinfluß stand, wurde das Fahrzeug nach entsprechenden Beweismitteln durchsucht. Dabei wurden die zuvor bechriebenen Mengen an BTM in einer auf der Rückbank des Fahrzeugs abgelegten Jacke gefunden. Darüber hinaus wurde ein in dem Auto installiertes CD-Radio sichergestellt. Eine Überprüfung der Gerätenummer ergab, dass das Gerät am 11.5.2003 bei einem Pkw-Aufbruch in Frechen entwendet worden war. Der Tatverdächtige wurde vorläufig festgenommen und einer Polizeiwache zugeführt. Auf polizeiliche Anordnung hin wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Die Ermittlungen dauern an.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon:02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: