Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

13.08.2019 – 11:18

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: 190813-1: Unfallverursacherin flüchtete- Kerpen

Rhein-Erft-Kreis (ots)

Eine Autofahrerin ist am Montag (12. August) beim Rangieren in eine Tankstelle auf der Heerstraße in Brüggen gefahren. Anschließend flüchtete sie von der Unfallstelle.

Die 46-jährige Frau hatte um 16:40 Uhr in der Tankstelle bezahlt und beabsichtigte von dem Gelände zu fahren. Dazu rangierte sie mehrfach und stieß mit ihrem Auto in die Verglasung des Shops, die hierbei zu Bruch ging. Ohne sich um den Unfall zu kümmern, setzte sie ihre Fahrt fort.

Zeugen verständigten die Polizei. Die Beamten ermittelten die Fahrerin und trafen sie 45 Minuten später an. Bereits beim Öffnen der Tür hatte die Frau Schwierigkeiten und konnte sich kaum auf den Beinen halten. Die Beamten nahmen Alkoholgeruch wahr und führten einen Atemalkoholtest durch. Dieser ergab einen Wert von 3,1 Promille. Die Frau gab an, erst zu Hause Alkohol getrunken zu haben. Dieses wird nun das Ergebnis der Blutproben klären, die ihr ein Arzt entnahm. In derartigen Fällen werden zwei Blutproben entnommen, um so den genauen Wert zum Unfallzeitpunkt ermitteln zu können. Den Führerschein der 46-Jährigen stellten die Beamten bereits jetzt sicher und leiteten ein Strafverfahren ein. (wp)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon: 02233 52-3305
Fax: 02233 52-3309
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis