Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDLD: Wörth - unsinniger Trend bringt Bußgeld

Wörth (ots) - Wörth; In der letzten Zeit werden bei Verkehrskontrollen vermehrt Fahrzeuge von überwiegend ...

POL-HH: 190314-2. Öffentlichkeitsfahndung zu einem bislang unbekannten Toten

Hamburg (ots) - Zeit: 13.10.2018, gegen 06:00 Uhr Ort: Hamburg-Othmarschen, Hans-Leip-Ufer Mitte Oktober ...

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Dienstag, 11.12.2018, ertappte die 51-jährige Inhaberin eines Supermarktes auf ...

21.02.2019 – 12:06

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: 190221-2: Trickdieb gefasst - Pulheim

Rhein-Erft-Kreis (ots)

Der Mann ist beim Griff in die Kasse eines Fahrradgeschäftes von Zeugen gesehen und bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten worden.

Der 41-Jährige betrat am Mittwoch (20. Februar) um 16:05 Uhr zusammen mit zwei unbekannten Männern ein Fahrradgeschäft in der Straße Am Westufer. Dort lenkten zwei der Männer zwei Angestellte ab, während der 41-Jährige in die Kasse griff und Bargeld entnahm. Das bemerkte ein weiterer Zeuge, der den 41-Jährigen festhielt, während die zwei Mittäter die Flucht ergriffen. Der Täter, ein 41-jähriger mit Wohnsitz in Gelsenkirchen, bestritt die Tat. Die Polizisten nahmen ihn fest.

Einer der Mittäter war etwa 40 Jahre alt, 160 bis 165 Zentimeter groß und von normaler Statur. Er hatte kurze, bräunliche Haare und war mit einer Jeans, einer dunklen Jacke und einer Kappe bekleidet. Sein Komplize war circa 50 Jahre alt, 185 bis 190 Zentimeter groß und von kräftiger Statur. Er hatte lichte, schwarz-graue Haare und einen Dreitagebart. Auch er war mit einer Jeans und einer dunklen Jacke bekleidet. Diese beiden Männer flüchteten in Richtung Boschstraße.

Zeugen werden gebeten, sich mit ihren Hinweisen telefonisch unter 02233 52-0 an das Kriminalkommissariat 21 in Bergheim zu wenden. (bm)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon: 02233 52-3305
Fax: 02233 52-3309
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis