Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: 181107-4: Täter nach Straßenraub gesucht- Frechen

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Ein 20-Jähriger ist am Dienstagabend (06. November) an der Haltestelle Frechen, Bahnhof ausgestiegen. Ein Unbekannter sprach ihn dort an und forderte die Herausgabe vom Bargeld.

Der 20-Jährige verließ die Straßenbahn an der Haltestelle Kölner Straße/Ecke Dr.-Gottfried-Cremer-Allee und traf auf dem Bahnsteig auf einen ihm unbekannten jungen Mann. Dieser sprach ihn aggressiv an und forderte die Herausgabe von 5 Euro. Der 20-Jährige kam dieser Aufforderung nach. Er flüchtete, als der Täter weiteres Bargeld forderte. Der Täter versuchte noch an seinen Rucksack zu gelangen, ließ aber von dem 20-Jährigen ab. Dieser verständigte die Polizei. Der Täter war etwa 18 Jahre alt, 180 Zentimeter groß und von normaler Statur. Zudem hatte er leicht gebräunte Haut. Zur Tatzeit trug er eine dunkle Lederjacke, Jeans und dunkle Schuhe. Hinweise nimmt in diesem Fall das Kriminalkommissariat in Kerpen unter der Rufnummer 02233 52-0 entgegen. (wp)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon: 02233 52-3305
Fax: 02233 52-3309
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: