Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: 180921-4: Einbruch über Loch in der Wand - Wesseling

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Ein 71-jähriger Anwohner der Flach-Fengler-Straße brachte am Donnerstag (20. September) einen ungewöhnlichen Einbruch zur Anzeige. Eine Person hatte sich durch ein Loch in der Zwischenwand Zugang zu seiner Wohnung verschafft.

Dem Mann war aufgefallen, dass zwei Motorradhelme und weitere Gegenstände, die vor seinem Schrank lagen, plötzlich verschwunden waren. Bei näherem Hinsehen stellte er in der Rückwand seines Schrankes sowie in der Zwischenwand ein etwa 50 Zentimeter großes Loch fest, das in die Nachbarwohnung einer 31-jährigen Frau führte. Zusammen mit seinem Vermieter betrat er die Wohnung der Frau, die sich seit längerer Zeit nicht mehr in der Wohnung aufhielt. Dort stellten beide fest, dass die Zwischenwand bewusst durchbrochen wurde. Um das Loch zu verstecken, hatte jemand einen Kühlschrank davorgestellt. Die weiteren Ermittlungen der Polizei dauern an. (nh)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon: 02233 52-3305
Fax: 02233 52-3309
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: