Das könnte Sie auch interessieren:

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

25.04.2018 – 13:53

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: 180425-4: Diebe nach mehreren Einbrüchen festgenommen- Bergheim

POL-REK: 180425-4: Diebe nach mehreren Einbrüchen festgenommen- Bergheim
  • Bild-Infos
  • Download

Rhein-Erft-Kreis (ots)

Eine aufmerksame Zeugin hat in der Nacht zum Mittwoch (25. April) gegen 01:30 Uhr einen Mann auf dem Gelände der Kindertagesstätte St. Remigius (Kirchstraße) bemerkt und die Polizei verständigt. Polizisten nahmen zwei Männer fest, die weitere Einbrüche gestanden.

Der Frau fiel ein Mann an dem Gerätehaus der Kita auf, als er das Gelände verließ und mit einem Fahrrad wegfuhr. Sie verständigte den Notruf der Polizei 110. Polizisten stellten fest, dass Unbekannte ein Fenster der Laube eingeschlagen hatten.

Im Rahmen der Fahndung trafen die Beamten im Schwalbenweg auf einen 38-jährigen Tatverdächtigen und in der Albrecht-Dürer-Straße auf seinen 19-jährigen Komplizen. Der 19-Jährige versuchte vergeblich vor der Polizei zu flüchten. Die Polizisten nahmen beide Männer fest. Bei der Durchsuchung fanden die Beamten, neben Diebesgut, bei beiden auch eine geringe Menge Betäubungsmittel. Sie waren geständig und verrieten den Polizisten, dass sie unter anderem einen Tretroller aus dem Schuppen entwendet hatten. Diesen fanden die Beamten in einer Parkanlage nahe des Kindergartens und übergaben ihn der Leiterin der Kindertagesstätte.

Sie hatten weitere Gegenstände dabei, die nicht der Kita gehörten. Gegenüber den Ermittlern des Kriminalkommissariats 21 in Bergheim gaben sie weitere Einbrüche zu: In der gleichen Nacht sind sie im Birkenweg in mehrere Keller eines Mehrfamilienhauses eingebrochen. Die Bewohner hatten den Einbruch noch nicht bemerkt, als die Ermittler ihnen ihr Hab und Gut aushändigten. Die weiteren Ermittlungen dauern an. (wp)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon: 02233 52-3305
Fax: 02233 52-3309
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis