Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Pulheim
Bergheim Pkw-Aufbrüche

    Erftkreis (ots) - In der Nacht vom 10. zum 11.10.2002 brachen in den Ortslagen Pulheim- Sinthern und Bergheim-Glessen bisher unbekannte Täter insgesamt zehn Pkw auf. Dabei wurden in Pulheim-Sinthern sechs Fahrzeuge aufgebrochen. Die Tatorte lagen in den Straßen Quellenweg, Im Dammfeld und dem Espenweg. In der Ortslage Bergheim-Glessen wurden in den Straßen "Am langen Garten" und "Am Wierichskamp" vier Pkw aufgebrochen. Aufgrund der Tatbegehungsweise gehen die Ermittler davon aus, dass alle Taten von den selben Tätern begangen wurden. In allen Fällen hatten die Unbekannten durch das Einschlagen von Autoscheiben bzw. durch Manipulationen im Türbereich die Fahrzeuge geöffnet. Entwendet wurden Autoradios und Mobiltelefone. Die Gesamtschadenhöhe beträgt ca. 5 000 Euro.

  Sachdienliche Hinweise werden an das Kriminalkommissariat Pulheim, Tel. 02238 / 96503-0, erbeten.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon:02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: