Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: 171110-4: Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall- Frechen

POL-REK: 171110-4: Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall- Frechen
Symbolbild

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Ein 29-Jähriger fuhr entgegen der Fahrtrichtung und verursachte den Unfall.

Nach einem Einkauf in dem Industriegebiet der Dr.-Gottfried-Cremer-Allee am Donnerstagabend (09. November) um 20.30 Uhr fuhr der 29-Jährige mit seinem Auto auf die Holzstraße. Bei der Holzstraße handelt es sich um eine vierspurige Straße. Die Fahrtrichtungen sind durch eine Mittelleitplanke voneinander getrennt, so dass für jede Richtung zwei Fahrstreifen zur Verfügung stehen. An der Einmündung zur Holzstraße gilt durch Verkehrszeichen die vorgeschriebene Fahrtrichtung nach rechts in Richtung Kerpen und ein Verbot der Einfahrt in Richtung Frechen. Ähnlich einer Autobahn sind dort eine Ein- und eine Ausfahrt vorhanden.

Der 29-Jährige nahm die "Ausfahrt" aus der Dr.-Gottfried-Cremer-Allee auf die Holzstraße und fuhr in Richtung Frechen. Ein 74-Jähriger mit seiner 75-jährigen Beifahrerin kam ihm in einem Auto auf dem Fahrstreifen in Richtung Kerpen entgegen.

Es kam auf dem Teilstück bis zur Bonnstraße zu einem Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Rettungswagen brachten alle drei Beteiligten zunächst in Krankenhäuser. Der 29- und die 75-Jährige wurden bei dem Unfall leicht verletzt, der 74-Jährige blieb unverletzt.

Nach ersten Angaben des 29-Jährigen habe er erst bemerkt, dass er als Falschfahrer unterwegs gewesen sei, als das Auto des 74-Jährigen vor ihm aufgetaucht wäre. An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden, sie waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Polizei sperrte die Holzstraße für die Dauer der Unfallaufnahme. (wp)

Kreispolizeibehörde Rhein-Erft-Kreis
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon: 02233 52-3305
Fax: 02233 52-3309
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: