Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Erftstadt-Erp Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz

        Erftkreis (ots) - Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle
überprüften  Polizeibeamte am Mittwochabend (17.7.) einen Mofafahrer
(17) in  Erftstadt-Erp; der Mann hatte die Luxemburger Straße aus
Richtung  Lechenich kommend befahren. Zu Alkohol- und / oder
Drogenkonsum befragt, gab der 17-Jährige an,  am Vormittag des
selben Tages Marihuana geraucht zu haben. Daraufhin  wurde gegen den
Jugendlichen die Entnahme einer Blutprobe  angeordnet. Weiterhin
führte der 17-Jährige in seinen Strümpfen  portioniertes Marihuana
mit einem Gesamtgewicht von 36 Gramm mit. Gegen ihn wurde Anzeige
wegen "Fahren unter berauschenden Mitteln"  und Verstoß gegen das
Betäubungsmittelgesetz erstattet.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon:02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: