Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Bedburg Verendete Schafe

      Erftkreis (ots) - Passanten informierten die Polizei am
gestrigen Montagabend (13.08.01) gegen 18.30 Uhr über mehrere
verendete Schafe in einem Waldgelände nahe den alten Klärteichen
in Bedburg. Die Zeugen waren durch den starken Verwesungsgeruch
auf den Fundort der insgesamt neun Schafe, die auf einem
eingezäunten Gelände unmittelbar neben mehreren Holzstapeln
lagen, aufmerksam geworden. Nach Auskunft des verantwortlichen
Schäfers waren die Schafe trotz einer vorangegangenen Behandlung
verendet. Der 48-jährige Mann aus Bergheim hatte nach eigenen
Angaben die Tiere in Absprache mit der
Tierkörperverwertungsanstalt bis zu deren Abholung / Entsorgung
durch die Tierkörperverwertungsanstalt auf dem Gelände abgelegt.
Aufgrund seines Gesundheitszustandes musste ein noch lebendes
Schaf auf Veranlassung / Bitten des anwesenden Amtstierarztes
durch die eingesetzten Polizeibeamten erschossen werden. Das
Kreisveterinäramt wurde in Kenntnis gesetzt.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Stübner
Telefon: Tel: 02233/ 5242221

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: