Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Kontrolle verloren - Brühl

.

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Die Fahrerin eines Pkw verlor auf regennasser Fahrbahn in einer Kurve die Kontrolle über ihr Fahrzeug.

Die 30-Jährige fuhr am Freitagmorgen (29. Juli) um 08:10 Uhr auf der Theodor-Heuss-Straße und bog nach rechts auf die Luxemburger Straße in Richtung Hürth ab. Dabei geriet ihr Fahrzeug gegen den Bordstein und fuhr über den Grünstreifen gegen die Leitplanke. Die Airbags lösten aus und das Fahrzeug wurde zurück auf die Fahrbahn gelenkt. Dadurch erschreckt, sprang die Fahrerin aus Angst vor einem Fahrzeugbrand aus dem noch rollenden Pkw und verletzte sich dabei leicht. Der Pkw überquerte fahrerlos die zu der Zeit stark befahrene Luxemburger Straße und kam im gegenüberliegenden Straßengraben zum Stillstand. Weitere Verkehrsteilnehmer erkannten die Gefahr, wichen aus und fuhren weiter.

Die 30-Jährige wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 3.500,- Euro. Ihr Pkw wurde auf eigenen Wunsch abgeschleppt. (bm)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: