Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Dachdecker schwerverletzt - Hürth

.

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Der 55-Jährige stürzte bei Dacharbeiten etwa vier Meter in die Tiefe.

Am Samstag (25. Juni) befand sich der 55-Jährige um 13:55 Uhr auf einem Dach eines Hauses der Straße "Am Steinpütz". Er rutschte nach eigenen Angaben ab, stürzte etwa zwei Meter, schlug auf ein Kunststoffdach auf, durchbrach dieses und stürzte weitere zwei Meter bis auf den Terrassenboden.

Mit einem Rettungswagen wurde der Schwerverletzte in ein Krankenhaus gefahren. Das Kriminalkommissariat 11 in Hürth übernahm die weiteren Ermittlungen. (bm)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: