Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-MG: 15-Jähriger bei Verkehrsunfall schwerverletzt

Mönchengladbach (ots) - Ein 15-jähriger Schüler wurde heute gegen 07:20 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der ...

27.03.2016 – 15:55

Feuerwehr Bochum

FW-BO: Wohnungsbrand am Freigrafendamm

Bochum (ots)

Am heutigen Ostersonntag wurde die Feuerwehr zu einem Wohnungsbrand alarmiert. Bei Eintreffen der zuständigen Innenstadtwache drang schwarzer Rauch aus einer Wohnung im 1. Obergeschoss, auf der Rückseite des Gebäudes schlugen Flammen aus dem Fenster. Umgehend wurde eine Menschenrettung eingeleitet, hierzu gingen 4 Trupps unter Atemschutz mit 2 C-Rohren vor. Insgesamt 5 Personen und ein Hund konnten gerettet werden, wobei 3 Personen über die Drehleiter gerettet wurden. Das Feuer wurde gelöscht, das Gebäude mit einem Hochleistungslüfter rauchfrei gemacht. Die Energieversorgung wurde abgesperrt. 4 der geretteten Personen wurden zur weiteren Behandlung in umliegende Krankenhäuser transportiert, der Hund wurde der Tierrettung Bochum übergeben. Die Brandwohnung ist zu großen Teilen ausgebrannt und unbewohnbar. Zur Brandursache hat die Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen.

Insgesamt waren 43 Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst vor Ort. Die Berufsfeuerwehr wurde bei dem Einsatz von der Löscheinheit Altenbochum/Laer und der Sondereinheit IuK unterstützt. Die Löscheinheit Bochum-Mitte besetzte während des Einsatzes die Innenstadtwache.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Bochum
Leitstelle
Telefon: 0234 / 9254-978
E-Mail: SNowak@bochum.de
http://www.notfallinfo-bochum.de

Original-Content von: Feuerwehr Bochum, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Feuerwehr Bochum
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Feuerwehr Bochum