Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Messerstecher gefasst - Kerpen

POL-REK: Messerstecher gefasst - Kerpen
.

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Im Verlauf eines verbalen Streites mit einem 16-Jährigen zückte ein 19-Jähriger ein Messer und stach zu.

Beide befanden sich am Montag (12. Oktober) um 16:15 Uhr mit einer Gruppe Jugendlicher aus Kerpen auf dem Spielplatz an der Bredaer Straße. Im Verlauf eines verbalen Streites stach der 19-jährige mit einem Messer auf den 16-Jährigen ein und verletzte ihn. Er wurde später mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren. Lebensgefahr bestand nicht.

Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei führte wenig später zur Festnahme des Messerstechers in der Nähe der Albertus-Magnus-Schule. Er wurde nach seiner Vernehmung mangels Haftgründen entlassen. Die Hintergründe des Streits sind unklar und Bestandteil der eingeleiteten Ermittlungen der Kriminalpolizei. (bm)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: