Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Dunkle Jahreszeit - Zeit der Einbrüche - Rhein-Erft-Kreis

.

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Mit Beginn der "Dunklen Jahreszeit" steigt erfahrungsgemäß die Zahl der bei der Polizei registrierten Einbrüche in Häuser und Wohnungen.

Am Wochenende (Freitag, 09. bis Sonntag, 11. Oktober) wurden der Polizei im Rhein-Erft-Kreis 27 Wohnungseinbrüche gemeldet. Die Beamten fanden Hebelspuren an den unterschiedlichsten Orten wie Türen und Fenstern. In 13 Fällen scheiterten die Täter an den gesicherten Häusern oder verursachten mit dem Einschlagen von Fensterglas so viel Lärm, dass sie von einer weiteren Tatbegehung absahen und flüchteten.

Einbrüche oder deren Versuche lassen sich verhindern! Aufmerksame Nachbarn zum Beispiel, die Verdächtiges unverzüglich der Polizei über den Notruf 110 melden, können Einbrüche ebenso verhindern, wie das Sichern von Türen und Fenstern am Eigenheim.

Die Polizei im Rhein-Erft-Kreis führt in der Zeit zwischen dem 19.- und 25. Oktober die Aktionswoche zur Verhinderung des Wohnungseinbruches durch. Während der Aktionswoche finden Vorträge zum Thema Einbruchschutz in vielen Gemeinden des Rhein-Erft-Kreises statt und ein Info-Mobil mit Fachberatern wird unterwegs sein. Weitere interessante Informationen finden Sie unter: www.polizei.nrw.de/rhein-erft-kreis/artikel__12191.html. (bm)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: