Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Raub auf Tankstelle - Kerpen

POL-REK: Raub auf Tankstelle - Kerpen
.

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Der Täter versprühte Reizgas und griff in die Kasse. Er entkam mit einem geringen Bargeldbetrag.

Der Täter betrat am Montag (08. Dezember) gegen 20:30 Uhr den Verkaufsraum einer Tankstelle an der Heerstraße. Die 25-jährige Angestellte wurde durch ihn mit Reizgas besprüht. Der Täter griff in die Kasse und entkam mit einem geringen Bargeldbetrag.

Er war mindestens 50 Jahre alt, 175-180 Zentimeter groß, untersetzt mit sichtbarem Bauchansatz und trug einen deutlich angegrauten Vollbart. Er war bekleidet mit einer blauen Jacke mit hellem (fast weißen) Kragen. Darauf trug er einen roten / bordeauxfarbenen Schal und eine hellgraue Kappe / Mütze. Auffällig war seine Brille mit dünnem Rahmen.

Die 25-Jährige wurde leicht verletzt mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren.

Die Polizei sucht Zeugen. Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat 13 in Hürth unter Telefon 02233 52-0. (bm)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: