Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Drei Verletzte bei Verkehrsunfall

      Erftkreis (ots) - Gleich 2 vorfahrtberechtigte Fahrzeuge
übersah eine 37-jährige Frau beim Linksabbiegen.
    Am Sa., 11.08.2001, gegen 14:50 Uhr, wollte die Frau mit
ihrem Wagen vom Höninger Weg aus nach links in die Luxemburger
Str. in Fahrtrichtung Hürth einbiegen. Beim Abbiegen übersah sie
zwei sich ihr von links nähernden Fahrzeuge, welche etwas
versetzt nebeneinander die in Fahrtrichtung Köln zweispurige
Luxemburger Str. befuhren. Die vorfahrtberechtigten
Fahrzeugführerinnen, eine 42- und eine 43-jährige Frau konnten
nicht mehr ausweichen. Es kam zum Zusammenstoß zwischen den drei
Pkw.
    Dabei wurden die Unfallverursacherin, die 42-jährige
Vorfahrtberechtigte und ihre 61-jährige Beifahrerin verletzt.
Sie mussten ins Krankenhaus, konnten jedoch nach ambulanter
Behandlung wieder entlassen werden.
    Zwei der drei unfallbeteiligten Fahrzeuge waren so stark
beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Es entstand
ein Gesamtsachschaden von ca. 23.000,-- DM.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Leitstelle
Telefon: Tel: 02233/ 52-3400

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: