Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Frechen Zeuge verhinderte Fahrraddiebstahl

      Erftkreis (ots) - Aus dem Küchenfenster der Wohnung in der
Broichgasse in Frechen beobachtete ein 13-Jähriger am
Mittwochmorgen (08.08.01) einen Unbekannten, der sich gegen
10.15 Uhr vor der Haustür am Fahrrad seiner Mutter zu schaffen
machte. Der Junge verständigte unverzüglich seine Mutter, die -
von der benachbarten Arbeitsstelle kommend - dem Tatverdächtigen
vor dem Haus entgegenlief. Nachdem sie und ihr Sohn sich
bemerkbar gemacht hatten, ließ der Mann das Fahrrad zurück und
lief in Richtung der Straße «An St. Severin» davon.
Er wird wie folgt beschrieben:
    ca. 40 - 50 Jahre alt, 170 - 175 cm groß, südländischer Typ,
lichtes Deckhaar, vernarbtes Gesicht, unrasiert.
    Der Mann war bekleidet mit einem grauen Sweat-Shirt mit
integrierter Bauchtasche (Aufschrift: «GAP» oder «CAP»), einer
hellen Jacke und Bluejeans. Unter dem Sweat-Shirt trug er eine
schwarze Bauchtasche mit Reißverschluss.
    Hinweise erbittet das Kriminalkommissariat in Frechen unter
Tel. 02234 / 211 - 0.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Stübner
Telefon: Tel: 02233/ 5242221

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: