Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Trickdiebe unterwegs! - Pulheim

POL-REK: Trickdiebe unterwegs! - Pulheim
.

Ein Dokument

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Die "taubstummen" Spendensammler lenkten die Angestellten ab und entkamen mit der Beute.

Am Donnerstagnachmittag (23. Januar) betraten gegen 15:20 Uhr drei Jugendliche die Räume eines Geschäftshauses an der Alte Kölner Straße. Dort gingen sie in ein Büro, wiesen auf ihre Behinderung hin und baten um eine Geldspende. Einer von ihnen lenkte die 34-jährige Angestellte ab und stahl ihr Mobiltelefon, das auf einem Schreibtisch lag. Die Drei entkamen in Richtung Paul-Decker-Platz.

Sie waren zwischen 15 und 17 Jahren alt, auffallend schlank und hatten kurze, schwarze Haare. Zwei von ihnen waren mit schwarzen Jacken bekleidet.

Das zuständige Kriminalkommissariat in Bergheim bitten um Zeugenhinweise unter Telefon 02233 52-0.

Präventionshinweise der Polizei: Die Polizei warnt vor den Trickdieben und rät, bei einer ähnlichen Spendenaufforderung skeptisch zu sein. Lassen Sie sich im Gespräch nicht bedrängen und halten Sie Distanz zum Gegenüber. Wenn Sie glauben, Opfer einer Straftat geworden zu sein, rufen Sie über den Notruf 110 die Polizei.

In der Anlage befindet sich ein Flyer des Landeskriminalamtes NRW zum Thema Handydiebstahl. (bm)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: