Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Räubertrio gefasst - Pulheim

.

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Zeugen gaben den Ermittlern den entscheidenden Hinweis.

Die Pressemeldung der Polizei vom 14. Oktober vergangenen Jahres mit der Überschrift "Räubertrio gesucht" lasen Zeugen, die sich an die Kriminalpolizei in Bergheim wandten. Bei der Tat am Sonntagmorgen (13. Oktober 2013, 01.00 Uhr) wurde ein 27-Jähriger auf der Brückenstraße unter Vorhalt von Schusswaffen zur Herausgabe von Bargeld und seines Mobiltelefons gezwungen. Die drei Täter flüchteten.

Die Zeugen nannten die Personalien dreier junger Männer, die daraufhin in den Fokus der Ermittler rückten. Ein Durchsuchungsbeschluss durch einen Richter führte heute (Donnerstag, 23. Januar 2014) zur Festnahme der 16, 18 und 19 Jahre alten Täter aus Pulheim. Sie räumten die Tat und den Einsatz einer Spielzeugpistole und einer geladenen Gaspistole ein. Die Tatbeute verloren sie nach eigenen Angaben auf der Flucht. Das Bargeld wurde unmittelbar nach der Tat in einem Fast-Food-Restaurant und für Tabakwaren umgesetzt.

Die Staatsanwaltschaft beantragte keine Haftbefehle. Das hinreichend wegen Eigentumsdelikten polizeibekannte Trio wurde nach der Vernehmung entlassen. (bm)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: