Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Kerpen: Verkehrsunfall mit acht Verletzten

      Erftkreis (ots) - Am Samstagnachmittag (23.06.01) gegen
17:05 Uhr wurden bei einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und
einem Omnibus auf der Landstraße (L)257 in Höhe Kerpen-Buir
leicht verletzt.
    Ein 43-jähriger unter Alkoholeinfluss stehender Pkw-Führer
befuhr die kurvenreiche L257 aus Richtung Merzenich-Morschenich
in Richtung Kerpen-Buir. Der Pkw geriet hierbei ins Schleudern
und stieß in die Flanke eines entgegenkommenden Busses. Nach der
Kollision mit dem Bus schleuderte der Pkw des 43-Jährigen in den
rechtsseitigen Straßengraben und kam in einem angrenzenden Feld
zum Stillstand. Um nicht ebenfalls mit dem entgegenkommenden
Unfallverursacher zu kollidieren,wich ein hinter dem Omnibus
fahrender 42-jähriger Pkw-Führer seinerseits nach rechts aus und
fuhr ins angrenzende Feld.
    Durch den Unfall wurden sieben Insassen des Omnibusses sowie
der 43-jährige Unfallverursacher leicht verletzt. Der Pkw des
43-Jährigen und der Bus waren nach der Kollision nicht mehr
fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird
auf über 25.000 DM geschätzt.
    Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten
Alkoholgeruch in der Atemluft des 43-jährigen Unfallverursachers
fest, so dass gegen ihn eine Blutprobenentnahme angeordnet
wurde. Sein Führerschein wurde sichergestellt.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Leitstelle
Telefon: Tel: 02233/ 52-3400

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: