Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Brühl Frischlinge bei Unfall getötet

      Erftkreis (ots) - Bei einem Verkehrsunfall auf der
Landstraße 194 wurden am Dienstagmorgen (6.3.) sieben
Frischlinge von einem Lkw erfasst und getötet.
    Der 25-jährige Lkw-Fahrer hatte die Landstraße aus Richtung
Weilerswist in Richtung Brühl befahren. Um 4.55 Uhr bemerkte er
die Tiere am rechten Fahrbahnrand, die im gleichen Moment die
Fahrbahnseite wechselten
    Die Frischlinge wurden von dem Fahrzeug erfasst und auf der
Stelle getötet, der Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Ein
Jagdausübungsberechtigter kümmerte sich um die Verwertung der
Tierkadaver.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: