Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Hund biss Frau ins Gesicht - Hürth

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Mit den blutenden Verletzungen kam die Frau ins Krankenhaus. Der Hundehalter weiß unter Umständen nichts von dem Ereignis!

Der Vorfall ereignete sich am Samstag (6. Juli, 15:00 Uhr).

Die Frau (67) ging auf dem Fußwege parallel der Ernst-Reuter-Straße spazieren. Sie wollte den freilaufenden Hund streicheln; sagte sie später einem Ermittlungsbeamten. Das Tier sprang sie unvermittelt an und biss zu. Von einem Zeugen (37) wurde der Rettungswagen verständigt, der brachte die Frau in eine Uniklinik.

Bei dem Hund soll es sich nach Angaben des Zeugen um einen kräftigen Mischling aus Rottweiler und Bordeauxdogge handeln, mit einer Schulterhöhe von circa 60 Zentimetern.

Der Hundehalter und Zeugen werden gebeten, sich beim Kriminalkommissariat 23 in Brühl zu melden, Telefon: 02233 52-0.

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: