Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Erftkreis Verkehrsunfälle

    Erftkreis (ots) - Ort: Wesseling, Unterführung Bahnhofstraße Zeit: 17.02.2001, 10.45 Uhr Art: Fahrradfahrer gesucht

    Die Ermittler des Verkehrskommissariates Süd in Hürth suchen einen Fahrradfahrer, der am Vormittag des 17.2.2001 in der Unterführung Bahnhofstraße zu Fall kam und eine Fußgängerin (17) verletzte.     Mit der Rolltreppe war die 17-Jährige um 10.45 Uhr in den Bereich der Unterführung gefahren. Am Treppenende bemerkte sie den Radfahrer, der aufgrund seiner gefahrenen Geschwindigkeit zu Fall kam. Das rutschende Fahrrad stieß gegen die Beine der jungen Frau und verursachte dadurch am Abend des selben Tages eine Knieschwellung. Nach dem Zusammenstoß hatte sich der Unfallverursacher nach dem Befinden der jungen Frau erkundigt, jedoch keine Personalien hinterlassen und seine Fahrt fortgesetzt.

    Der Radfahrer sowie eventuelle Unfallzeugen werden gebeten, sich mit dem Verkehrskommissariat Süd, Tel. 02233 / 52-0, in Verbindung zu setzen.

Ort: Elsdorf, Landstraße 276 / Landstraße 277 Zeit: 21.2.2001, 21.15 Uhr Art: Sechs Verletzte bei Verkehrsunfall

    Bei einem Zusammenstoß zweier Pkw wurden am Mittwochabend in Elsdorf fünf Personen leicht und ein Fahrzeuginsasse schwer verletzt.     Ein 18-jähriger Autofahrer hatte die L 277 aus Richtung Giesendorf kommend befahren. Um 21.15 Uhr näherte sich das Fahrzeug dem Kreuzungsbereich zur L 276. Laut Zeugenaussagen missachtete der 18-Jährige die für seine Fahrtrichtung gültige Ampel und fuhr bei Rotlicht in die Kreuzung ein. Dabei kollidierte das Auto mit einem Pkw (Fahrer 39) des Querverkehrs.     Durch die Wucht des Aufpralls wurde im Auto des Unfallverursachers eine Mitfahrerin (16) eingeklemmt. Die Schwerverletzte wurde von Feuerwehrkräften befreit und zur stationären Behandlung in das Krankenhaus Bedburg transportiert. Ein weiterer verletzter Insasse dieses Autos sowie der 18-Jährige wurden zur ambulanten Behandlung in das selbe Krankenhaus transportiert.     In dem unfallgegnerischen Auto wurden neben dem Fahrer zwei weitere Fahrzeuginsassen (m/28,34) leicht verletzt. Die Höhe des entstandenen Sachschadens beträgt ca. 8 000 DM.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: