Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

04.03.2011 – 13:33

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Wodka entwendet und Angestellten getreten - Kerpen

Kerpen (ots)

Das Regionalkommissariat Kerpen sucht zwei Schnapsräuber.

Zwei Männer nahmen am Donnerstag (03. März) um 12:35 Uhr in einem Supermarkt an der Thaliastraße eine Schnapsflasche aus dem Regal und steckten sie in einen Rucksack. Nach Verlassen des Marktes - ohne die Ware zu bezahlen - sprach der Ladendetektiv sie an. Die beiden Männer rannte davon, nachdem einer von ihnen den Detektiven getreten hatte, der dadurch die Flucht nicht verhindern konnte. Die Männer sind circa 18 Jahre alt und 180 Zentimeter groß. Einer hat dunkelblonde Haare und trug eine dunkle Jeans, eine dunkle Jacke mit blauer Kapuze und einen Nike-Rucksack. Er sprach Deutsch mit türkischem Akzent. Der andere hatte kurzes Haar und trug ein weißes T-Shirt. Hinweise bitte an das Regionalkommissariat Kerpen, Telefon 02233-520.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis