Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Pulheim-Sinnerdorf Autofahrerin bei Unfall schwer verletzt

      Erftkreis (ots) - Bei einem Verkehrsunfall auf der
Landstraße 93n wurde heute Vormittag eine Autofahrerin (37)
schwer verletzt. Die Frau wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt
und konnte durch den Einsatz von Hydraulikwerkzeug durch
Feuerwehrkräfte geborgen werden.
    Die 37-Jährige hatte die L 93n in Richtung Pulheim-Stommeln
befahren. Um 11.28 Uhr geriet ihr Pkw Ford-Fiesta aus bisher
unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Als die
37-Jährige daraufhin gegenlenkte, verlor sie die Kontrolle über
das Auto. Der Pkw geriet auf die Fahrspur des Gegenverkehrs und
kollidierte frontal mit einem Traktor. Durch die Wucht des
Aufpralls wurde der Ford quer über beide Fahrbahnen geschleudert
und kam auf dem angrenzenden Grünstreifen zum Stillstand.
    Die schwerverletzte 37-Jährige wurde zur stationären
Behandlung in das Krankenhaus Dormagen transportiert. Ihr zum
Unfallzeitpunkt im Auto befindlicher Sohn (3) blieb unverletzt.
    In der Zeit von 11.40 bis 13.30 Uhr war die L 93n im Bereich
der Unfallstelle in beiden Fahrtrichtungen gesperrt.
Der entstandene Sachschaden beträgt 21 000 DM.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: