Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Erftstadt Verkehrsunfall mit Flucht und Trunkenheit

      Erftkreis (ots) - Am 21.10.2000, gegen 18.35h, befuhr ein
vierunddreißigjähriger Mann mit seinem PKW die Lechenicher
Straße aus Lechenich kommend in Rtg. Herrig. Am Ortseingang
Herrig missachtete der PKW-Führer zwei Verkehrsinseln und
überfuhr diese. Er kam nach links von der Fahrbahn ab, überfuhr
ein Verkehrszeichen und kam auf dem angrenzenden Grünstreifen
mit seinem PKW zum Stehen. Der PKW war nach dem Unfall nicht
mehr fahrbereit.
    Der PKW-Führer flüchtete zu Fuß vom Unfallort, ohne sich um
den entstandenen Schaden zu kümmern. Im Rahmen einer sofortigen
Fahndung der Polizei konnte er im Bereich der Ortschaft Herrig
gestellt werden.
    Da seine Atemluft nach Alkohol roch wurde ihm nach
Alkoholtest eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein wurde
sichergestellt.
Der entstandene Gesamtschaden wird auf etwa 12.000DM geschätzt.
    Durch die örtliche Feuerwehr erfolgte die Absicherung der
Verkehrsinseln.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Leitstelle
Telefon: Tel: 02233/ 52-3400

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: