Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Verkehrsunfall auf der A 44

Bochum (ots) - Am heutigen Freitag erreichten gegen 16:45 Uhr mehrere Anrufe die Leitstelle der Feuerwehr. Die ...

POL-DO: Polizei fahndet mit Foto nach einem mutmaßlichen Einbrecher

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0083 Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Dortmund und der Polizei ...

POL-ROW: Schwerer Verkehrsunfall auf der A 1

Rotenburg (ots) - Hollenstedt. Glück im Unglück hatten zwei Unfallbeteiligte am Samstag auf der BAB 1. Gegen ...

22.02.2000 – 11:19

Polizei Düren

POL-DN: (Nörvenich) Auf dem Heimweg überfallen

    Düren (ots)

000222 -7- (Nörvenich) Auf dem Heimweg überfallen

    Nörvenich - Wie erst am Montag angezeigt, befand sich ein 25-Jähriger aus Nörvenich am Freitag, gegen Mitternacht, zu Fuß auf dem Heimweg. Er kam von einem Bekannten in der Frankenstraße. Nach eigenen Angaben erhielt er an der Ecke Tilsiter/Dresdener Straße von einem Unbekannten plötzlich einen Faustschlag gegen den Kopf. Er ging zu Boden und wurde kurzfristig bewusstlos. Er er wieder zu sich kam, schmerzte sein rechtes Auge, seine Brille lag beschädigt etwa 2 - 3 Meter entfernt und sein Portemonnaie fehlte. Eine Nachsuche am Tatort verlief negativ. Daraufhin ging der Geschädigte nach Hause und kühlte sein Auge. In der schwarzen Lederbrieftasche befanden sich neben verschiedenen Ausweispapieren auch 300 DM Bargeld. Täterhinweise konnten keine gegeben werden.(me)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung