Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Erftstadt: Festnahme nach Geschäftseinbruch

    Erftkreis (ots) - Ort: Erftstadt-Liblar, Carl-Schurz-Str. Zeit: Samstag, 14.10.00, 0:40 Uhr

    Ein 33-jähriger Drogenkonsument wurde in der Nacht von Freitag auf Samstag nach einem Geschäftseinbruch in Erftstadt-Liblar auf frischer Tat festgenommen. Mit einem Schraubendreher und einem Meißel hebelte er eine Tür sowie ein Fenster auf und gelangte so in den Geschäftsraum eines Ladens für Naturprodukte. Ein Anwohner in der Nachbarschaft bemerkte, dass sich der Mann an dem Wohn- und Geschäftshaus in der Carl-Schurz-Str. zu schaffen machte und verständigte die Polizei. Als die alarmierten Streifenwagen am Tatort eintrafen, sprang der Mann aus einem Fenster des im Erdgeschoss befindlichen Geschäfts und versuchte, über einen Hinterhof zu flüchten. Hierbei lief der 33-jährige Drogensüchtige den Polizeibeamten in die Arme und ließ sich widerstandslos festnehmen. Bei sich trug er eine Geldkassette sowie diverse Waren des Ladens. Der Mann wurde am Sonntag dem Haftrichter vorgeführt. Eine Entscheidung steht noch aus.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Leitstelle
Telefon: Tel: 02233/ 52-3400

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: