Das könnte Sie auch interessieren:

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

17.12.2009 – 11:41

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Frau in Geschäft überfallen

Bergheim (ots)

Ein unbekannter Täter bedrohte am Mittwochmittag (16. Dezember), 14.00 Uhr, eine 72-jährige Frau in einem Geschäft an der Frenser Straße mit einer Pistole.

Die 72-Jährige war allein im Geschäft, als zwei Männer hereinkamen. Sie fragten in englischer Sprache nach Herrenschuhen. Ohne etwas zu kaufen, verließen sie das Geschäft. Kurze Zeit später kam einer der Männer zurück, bedrohte die Frau mit einer Pistole und redete in einer fremden Sprache auf sie ein. Mit einem Gegenstand, den er aus seiner Tasche holte, sprühte er ihr Pfefferspray ins Gesicht und flüchtete ohne Beute. Der Unbekannte und sein Mittäter, der vor der Tür wartete, liefen in Richtung Herberger Straße davon. Eine sofort eingeleitete polizeiliche Fahndung verlief ergebnislos.

Beide Täter sind um die 180 Zentimeter groß, zirka 25 Jahre alt und wirken gepflegt. Ein Täter hat eine schmale Figur, der andere Mann eine kräftigere Figur. Sie trugen dick gefütterte, kurze Jacken (Bomberjacken) mit Pelzbesatz und schwarze Strickmützen. Die mitgeführte Pistole ist zirka 10 Zentimeter lang und von dunkler Farbe. Zeugen werden gebeten sich beim Kriminalkommissariat 31 unter der Telefonnummer 02233/ 52-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:
Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon: 02233- 52 -  3305
Fax: 02233- 52 -  3309                                              
Mail: pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de
 

Außerhalb der Geschäftszeiten:
Telefon: 02233-  52 -  0
Fax:      02233- 52 - 3409 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis