Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Diebstähle von Buntmetallen - Rhein-Erft-Kreis

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Montagnacht (06.August) gegen 23.20 Uhr entwendeten Unbekannte in Frechen zwischen dem Marienhof und der Unterführung Habbelrather Weg 120 Meter Kabel. Bei laufendem Bahnbetrieb durchtrennten sie vermutlich mit einem Bolzenschneider ein Kabel, das zum Weichenstellbetrieb dient. Weil durch eine Fehlermeldung der Diebstahl sofort bemerkt wurde, kam zu keiner Gefährdung des Bahnbetriebs.

    27 Kabeltrommeln entwendeten unbekannte Täter in der Zeit vom Freitag (3.August) 15.00 Uhr bis Dienstag (06.August) 19.00 Uhr von einem Lagerplatz einer Firma in der Klosengartenstraße in Erftstadt. Zum Betreten des Geländes wurde ein Maschendrahtzaun an der Peter-May-Straße durchtrennt. Hinweise zu den Diebstählen, oder auf mögliche Anbieter von Buntmetallen unbekannter Herkunft bitte an das Regionalkommissariat Kerpen Tel. 02237-973020.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 -  3309
Mail:       dez3.bm@bergheim.polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: