Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Radfahrer übersehen, Verkehrsunfall - Bergheim-Oberaußem

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Mit Kopfverletzungen musste ein 53jähriger Radfahrer nach einem Zusammenstoß mit einem PKW ins Krankenhaus gebracht werden. Am Dienstag (07.August) um 15.00 Uhr überquerte der Radfahrer ordnungsgemäß an der Einmündung Am Villerand/Zubringer zur B477 die Fahrbahn. Er wollte geradeaus in Richtung Tierheim weiterfahren. Ein 55jähriger PKW-Fahrer bog von der Straße Am Villerand nach rechts auf den Zubringer ab und übersah den vorrangberechtigten Radfahrer. Es kam zum Zusammenstoß. Dabei erlitt der Radfahrer Kopfverletzungen. Er wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus transportiert, wo er stationär verblieb.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 -  3309
Mail:       dez3.bm@bergheim.polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: