DIE ZEIT

DIE ZEIT - Information

Hamburg (ots) - Die Autorinnen Zoë Jenny und Antje Rávic Strubel werden Kolumnistinnen der Wochenzeitung DIE ZEIT. Beide werden in der im Ressort LEBEN erscheinenden Kolumne "Dichter dran" einmal im Monat eine literarische Kurzreportage schreiben. Zoe Jenny, Jahrgang 1974, wurde 1997 durch ihren Roman "Blütenstaubzimmer", übersetzt in 26 Sprachen, bekannt. Sie erhielt für das Buch den aspekte-Literaturpreis. Ihr neuer Roman erscheint im Frühjahr 2002 im Aufbau-Verlag. Antje Ravic Strubel, ebenfalls Jahrgang 1974, veröffentlichte im April 2001 ihren viel beachteten Debüt-Roman "Offene Blende". In Klagenfurt wurde sie im Juli im Rahmen der 25. Tage der Deutschsprachigen Literatur mit dem Ernst-Willner-Preis ausgezeichnet. Im November erscheint ihr zweiter Roman "Unter Schnee" bei dtv. Jenny und Strubel treten an die Stelle von Lena Kugler und Maike Wetzel, die vereinbarungsgemäß nach einem halben Jahr als Autorinnen ausscheiden. "Die Kolumne war von Beginn an darauf angelegt, immer wieder neue Tonlagen ins Blatt zu bringen", erklärte LEBEN-Ressortleiter Moritz Müller-Wirth. Antje Rávic Strubels erster Text erscheint am Donnerstag, dem 27. September, Zoë Jenny wird das erste Mal am 18. Oktober schreiben. Moritz Rinke und Steffen Kopetzky bleiben weiterhin Autoren der Kolumne. ots Originaltext: DIE ZEIT Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Weitere Informationen: Moritz Müller-Wirth, Ressortleiter LEBEN/REISEN Tel. 030/59 00 48-624, Fax 030/59 00 00-41, E-Mail: mmw@zeit.de Zeitverlag Gerd Bucerius GmbH & Co. DIE ZEIT, Pressehaus, Speersort 1, 20095 Hamburg · Telefon: 040 / 32 80-0 · Telefax: 040 / 32 71 11 E-Mail: DieZeit@zeit.de · Internet: · Handelsregister Hamburg, HRA 91 123 · Ust-IdNr. DE189342458 Geschäftsführer: Dr. Rainer Esser · Chefredakteure: Dr. Josef Joffe, Dr. Michael Naumann Deutsche Bank AG, Konto 08 12461, BLZ 200 700 00 · Postbank Hamburg, Konto 129000-207, BLZ 200 100 20 Original-Content von: DIE ZEIT, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: DIE ZEIT

Das könnte Sie auch interessieren: