CDU/CSU - Bundestagsfraktion

CDU/CSU-Bundestagsfraktion
Goetz: Mit Atomängsten nicht spielen!

    Berlin (ots) - Zur Forderung des SPD-Fraktionsvorsitzenden im
Deutschen Bundestag, Peter Struck, in Baden-Württemberg oder Bayern
ein Atom-Endlager einzurichten, erklärt der kommunalpolitische
Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Peter Götz MdB:
    
    Die SPD versucht das eigene Unvermögen mit der Situation in
Gorleben zu kaschieren und vom Fehlverhalten des
Bundesumweltministers Trittin abzulenken.
    
    Das Ganze ist ein durchsichtiges parteitaktisches Manöver.
Rot/Grün will Ruhe in Gorleben und stiftet Unruhe in vielen Gemeinden
Bayerns und Baden-Württembergs.
    
    Ich habe kein Verständnis dafür, wenn bei einem solch hoch
sensiblen Thema versucht wird, politische Spielchen zu treiben.
    
    Im übrigen wurde bereits zu Beginn der 90iger Jahre in
geologischen Untersuchungen dargelegt, dass die Granitvorkommen für
ein Atom-Endlager ungeeignet sind. Die SPD tut weder sich noch der
Demokratie mit diesem Vorschlag einen Dienst.
    
ots Originaltext: CDU/CSU-Bundestagsfraktion
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:

CDU/CSU-Bundestagsfraktion
Pressestelle
Tel.: (030) 227-52360
Fax:  (030) 227-56660
Internet: http://www.cducsu.bundestag.de
E -Mail: fraktion@CDUCSU.Bundestag.de

Original-Content von: CDU/CSU - Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Das könnte Sie auch interessieren: