CDU/CSU - Bundestagsfraktion

CDU/CSU-Bundestagsfraktion
Ronsöhr/Deß: Flächendeckende Impfung gegen Maul- und Klauenseuche!

Berlin (ots) - Zur aktuellen Diskussion über die Impfpolitik der Bundesregierung und der EU-Kommission bei der Maul- und Klauenseuche (MKS) erklären der agrarpolitische und der stellvertretende agrarpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Heinrich-Wilhelm Ronsöhr MdB und Albert Deß MdB: Massenhafte Keulungen von Tieren und brennende Scheiterhaufen sind Zeichen einer Seuchenbekämpfung aus dem Mittelalter. Die Verbraucherverbände haben mein vollstes Verständnis, wenn sie die sinnlose großflächige Vernichtung von Tieren entschieden ablehnen. Ich unterstütze ausdrücklich die Forderung der Verbraucherschutzverbände nach einer flächendeckenden Impfung bei MKS in der EU. Der ehemalige Landwirtschaftsminister Funke hat in der jetzigen Situation nur allzu Recht, wenn er Frau Künast bei der MKS-Bekämpfung Unterlassen und Nichtstun vorwirft. Ministerin Künast muss endlich in Brüssel die sture Nichtimpfungspolitik der EU kippen und die flächendeckende Impfung und die Streichung der Handelsrestriktionen durchsetzen; dann hätte sie wirklich als Verbraucherschutzministerin im Sinne der Verbraucherschutzverbände gehandelt. ots Originaltext: CDU/CSU-Bundestagsfraktion Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: CDU/CSU-Bundestagsfraktion Pressestelle Tel.: (030) 227-52360 Fax: (030) 227-56660 Internet: http://www.cducsu.bundestag.de E -Mail: fraktion@CDUCSU.Bundestag.de Original-Content von: CDU/CSU - Bundestagsfraktion, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Das könnte Sie auch interessieren: